Afrika – ein Kontinent der Chancen und auch ein Partner, in den es sich zu investieren lohnt. Der Unternehmer Martin Schoeller und der Wirtschaftsjournalist Daniel Schönwitz plädieren in „Afrika first! Die Agenda für unsere gemeinsame Zukunft“ deshalb für eine europäische Infrastrukturinitiative. Dazu streben sie Partnerschaften auf Augenhöhe an, zu denen neben der Infrastrukturfinanzierung auch eine engere Entwicklungszusammenarbeit und faire Handelsverträge gehören.
Mit diesem Paradigmenwechsel kann Europa zum Impulsgeber für eine nachhaltige Trendwende avancieren. Und die ist in Zeiten wie diesen wichtiger denn je, weil die Corona-Pandemie Millionen Afrikaner in extreme Armut stürzt und mit der Klimakrise bereits die nächste Herausforderung ansteht.
Am 18. November ist dieses weitsichtige Sachbuch im Berg & Feierabend Verlag erschienen.
Wir möchten ebenfalls auf die Buchpräsentation am 1. Dezember in Berlin hinweisen.