Heute fand im Musée Unterlinden unsere Pressevorbesichtigung der Ausstellung „Das Fotografische Abenteuer – Adolphe Braun“ (17. Februar bis 14. Mai 2018) statt. Adolphe Braun war einer der einflussreichsten französischen Fotografen des 19. Jahrhunderts. Entworfen von der Fotoabteilung des Münchner Stadtmuseum, bietet diese Retrospektive einen umfassenden Überblick über sein Werk, illustriert durch Originaldrucke, von denen viele zum ersten Mal ausgestellt werden.

Raphaël Mariani, Kurator der Ausstellung und Konservator der Sammlungen alter Fotografien im Musée Unterlinden, führte gemeinsam mit Ulrich Pohlmann, dem Leiter der fotografischen Sammlung am Münchner Stadtmuseum und Paul Mellenthin, Kunsthistoriker an der Universität Basel, durch die Ausstellung.